large small default

Gut Sierhagen

Das Kuhhaus in Sierhagen
Das Kuhhaus in Sierhagen

Im Herzen der holsteinischen Schweiz gelegen, empfängt den Besucher auf Gut Sierhagen ein in Schleswig-Holstein nahezu einzigartiges Gutshof-Ensemble.


Der Name des Ortes Sierhagen ist erstmalig in Verbindung mit einer vermuteten Klostergründung im 12. Jahrhundert erwähnt worden. Das Gut ist seit dieser Zeit im Besitz verschiedener schleswig-holsteinischer Adelsgeschlechter wie derer von Buchwaldt, von Ahlefeldt, von Rantzau, von Brockdorff, von Pogwisch und von Thienen gewesen.

Seit 1809 ist das Gut im Besitz der Familie v. Plessen und wird von Carl Graf v. Scheel-Plessen und seinem Sohn Carl-Christian Graf v. Scheel-Plessen in der 8. Generation geführt. Die Größe des Gutsbetriebes umfasst heute ca. 1.650 ha Fläche, aufgeteilt in 1.400 ha Ackerfläche inkl. Zupacht, 250 ha Waldfläche, davon auf 130 ha eine Produktion von Weihnachtsbäumen und Schmuckgrün und eine Milchviehherde von 250 Stück Milchvieh. Auf dem Ackerland werden Weizen, Raps, Gerste und Mais als Marktfrüchte angebaut.

Ferner ist das Gut Sierhagen beliebter Ort für verschiedene Veranstaltungen da es durch seine baulich einheitliche und intakte historische Bausubstanz besticht. Für die Durchführung von Veranstaltungen und Ausstellungen aufgrund vielfältig vorhandener Scheunen mit ausreichend Parkplätzen bietet es daher einen sehr attraktiven Rahmen.

Adresse

Jarkauer Weg 2
23730 Altenkrempe
Deutschland
Gang im Kuhhaus
Gang im Kuhhaus

Weitere Infos

Internetseite: www.gut-sierhagen.de

Blick vom großen Tor ins Kuhhaus
Blick vom großen Tor ins Kuhhaus

Standinformationen

Standinformationen sind nur für Aussteller sichtbar.

>> Anmelden/Einloggen <<
Kleiner Teil der Wiese gegenüber des Kuhhauses
Kleiner Teil der Wiese gegenüber des Kuhhauses

Wir veranstalten hier:

Datum  
08. & 09.05.21 Antik & Trödelmarkt
17. & 18.07.21 Antik & Trödelmarkt
04. & 05.09.21 Antik & Trödelmarkt
Das Tor zum Gutshof
Das Tor zum Gutshof
Granitstein am Kuhhaus